Dr. med. Sigrid Hülsbergen-Krüger

Fachärztin für Plastische Chirurgie und Chirurgie/Handchirurgie

PRAXISKLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE UND HANDCHIRURGIE IN HAMBURG
Praxisklinik für Ästhetisch-Plastische und
Handchirurgie in Hamburg-Harburg Praxisklinik für Ästhetisch-Plastische und
Handchirurgie in Hamburg-Harburg Praxisklinik für Ästhetisch-Plastische und
Handchirurgie in Hamburg-Harburg

Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine Teintverbesserung, die ihre Grundlage in einer Hyaluronbehandlung hat.

Dafür wird eine spezielle, sehr dünnflüssige, unvernetzte Hyaluronsäure, die häufig zusätzlich Vitamine enthält, in die oberen Hautschichten eingebracht. Dies geschieht durch Injektion mit sehr feinen Nadeln (quaddeln), besonderen Spritzpistolen, Spezialstiften (Dermapen) oder mit Nadeln versehenen Rollen (needling).

Da Hyaluron Wasser anziehend wirkt, kommt es zu zu einem aufquellen der oberen Hautschichten. Dadurch wird der Teint frischer und praller. Feine Knitterfalten können dadurch geglättet werden, tiefere Falten benötigen jedoch dickere Hyaluronprodukte, die Falten auch aufpolstern.

Um einen guten Hyalurongehalt der Haut aufzubauen ,steht am Anfang der Mesotherapie eine mehrmalige Behandlung, je nach Zustand der Haut 3-5 mal im Abstand von ca. 3 Wochen. Danach muss ca. alle 5-6 Monate mit einer Behandlung aufgefrischt werden. Nicht nur das Gesicht kann mit der Mesotherapie erfolgreich behandelt werden, auch im Bereich von Hals, Decolletee und Händen zeigt die Therapie gute Ergebnisse.

Für die Behandlung grösserer Flächen können anstatt der üblichen 1ml-Spritzen auch 3ml-Spritzen verwendet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Schwerpunktseite Faltenbehandlung.

FAQ

1. Ich habe viele Knitterfältchen um die Augen. Kann mir die Mesotherapie helfen?

Die Knitterfältchen um die Augen sprechen ebenfalls ganz gut auf eine Mesotherapie an. Allerdings neigt diese Region zu Schwellungen, die manchmal auch einige Zeit anhalten. Oft ist es daher besser, von den Augen etwas Abstand zu halten und um die Augen zusätzlich Botulinumtoxin zu geben.

2. Ist die Mesotherapie schmerzhaft?

Ganz schmerzfrei sind solche Behandlungen nicht. Es gibt aber einige Tricks. Nehmen Sie ca. 1 Stunde vor der geplanten Behandlung eine Tablette Paracetamol oder Ibuprofen ein. Bei eintreffen der Patientin geben wir dann ein betäubendes Gel , das auf die Haut aufgetragen wird. Zusätzlich wird bei der Behandlung vor Injektion die Haut mit gefrorenen Tupfern vereist.

DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie) http://www.kbv.de/qep/qep.html
Google+
Top